Neue Seiten für wache Männer

Die Männerzeitung berichtet vier Mal im Jahr über Liebe, Arbeit, Familie, Sex und Gesundheit. Aus männlicher Sicht: Unaufgeregt, konkret, sachlich, persönlich.
Die Männerzeitung bildet männliche Lebenswirklichkeiten ungeschminkt ab und durchleuchtet den Mythos Männlichkeit. Sie rückt jene Rahmenbedingungen ins Blickfeld, die zu einem ausgewogenen Leben als Mann in der Schweiz beitragen.
Die Männerzeitung blickt hinter gängige Klischees, liefert Fakten, stellt Männerpolitik zur Diskussion und bringt Portraits von Männern, die ihre Wege abseits der traditionellen Trampelpfade beschreiten.
Die Männerzeitung ist die Plattform der organisierten Männer- und Väterbewegung in der Schweiz. Der Veranstaltungskalender sagt an, was läuft.

Die Redaktion besteht aus einem festen Kern von regelmässigen Mitarbeitern und ist in ein Netz von Journalisten, Fachmännern und Vertreter von Männerinitiativen eingebunden. Alle Schreibenden leisten ehrenamtliche Arbeit.

Trägerschaft

Die Männerzeitung wird getragen vom Herausgeberverein Männerzeitung. Der Verein wurde am 15. August 2005 in Bern gegründet. Sein Sitz ist in Burgdorf. Statuten des Vereins.